Corporate Blog

Vorhang auf, die Vorstellung beginnt – 3We Movie Night

| Keine Kommentare

Gebannt auf die Leinwand starren. Die eine Hand schaufelt Popcorn von der Tüte in den Mund, die andere hält das Getränk, mit dem das Popcorn dann runtergespült wird. Kino kann schon faszinierend sein.

Die große Welt der Cinematographie hält für jeden etwas bereit: Action, Drama, Comedy, Horror und Romanzen lassen Menschen schon seit Jahren verwundert die Augen reiben, erschrocken aufstöhnen oder sich eine Träne (egal, ob aus Trauer oder Freude) aus dem Augenwinkel wischen.Auch hier in Bruchsal bei 3We gibt es viele Filmfans. Und da das Kino hier auch gleich um die Ecke liegt, geht man gerne mal nach der Arbeit noch einen Film anschauen. Aber was machen, wenn der Film garnicht mehr auf der großen Leinwand zu finden ist? Ganz einfach, wir basteln uns einfach selber eine!

Letzten Donnerstag fand zum zweiten Mal die 3We Movie Night statt. In unregelmäßigen Abständen wird die Lounge der Amalienstraße 2 für die Mitarbeiter der 3We zum Kinosaal umgebaut. Natürlich mit Leinwand und Projektor, Knabbereien und Softdrinks und natürlich nur mit dem Besten, was die Filmwelt zu bieten hat! Dieses Mal wählten wir aus einer großen Auswahl aktueller Blockbuster. Zwischen Animationen, Abenteuerfilm und oscarpremierten Dramen fanden wir dann den perfekten Film für den Abend und warfen den auch gleich auf die Leinwand.

Bereits ab der ersten Szene bannte „Moonlight“ die Blicke aller Zuschauer auf sich und es war nur noch das rhythmische Knuspern von Popcorn, Nachos und Kartoffelchips und das Zischen geöffneter Softdrinks neben der Tonspur des Films zu hören.

„Moonlight“ ist eine dreifach mit dem Oscar ausgezeichnete Filmproduktion, die in drei Kapiteln wichtige Punkte im Leben des Jungen Chiron, von seiner Kindheit im Armenviertel von Miami bis zum kriminiellen Erwachsenenleben in Atlanta, erzählt.

Die Meinungen im Kinosaal der 3We waren nach dem Abspann sehr einstimmig. Wir waren uns alle einig, dass Moonlight ein klasse Film sei, der sich seine Oscars tatsächlich verdient hat.

Nach dem Film galt es dann, unsere Lounge wieder für den Arbeitsbetrieb am nächsten Tag herzurichten. Doch bereits beim Abbauen wurde darüber getuschelt, was wir nächste Movie Night denn so alles schauen könnten. Vielleicht dieses Mal ein knalliger Actionfilm oder eine Komödie, bei der wir uns vor Lachen kaum halten werden können? Das wird sich wohl beim nächsten 3We Movie Night Voting zeigen!

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Wir freuen uns über jede Empfehlung!

inaktive Social Media Buttons

Mit einem Klick aktivieren Sie die Social Media Buttons und können den Artikel dann teilen.

Autor: Fabian Hagenmeier

Bärtiger Programmierer mit einem Musikgeschmack wie ein multidimensionales Array.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.