Corporate Blog

BOGY Praktikum trotz der Corona Situation!

| Keine Kommentare

In meiner Praktikumswoche vom 19.07. bis zum 23.07.2021 bei der Kreativagentur 3We in Bruchsal habe ich viele neue Eindrücke vom Beruf des Mediendesigners gesammelt.

Auf Grund von Corona hatten viele Schüler das Problem, kein BOGY Praktikum zu finden, weshalb ich umso dankbarer bin, dass mich 3We sehr kurzfristig als Praktikantin für eine Woche aufgenommen hat. Natürlich sind auch dort keine „Normalzustände“. Viele waren im Home-Office und wir mussten auf die Maskenpflicht und auch auf den Abstand achten. Auch die gesamten Arbeitsbedingungen waren anders. Jedoch hat das Team von 3We alles gegeben, um mir einen Einblick in diesen Beruf zu geben.

Ich wurde sehr freundlich begrüßt und mir wurde erstmal alles vorgestellt. Ich habe auch einen eigenen Arbeitsplatz bekommen, wo ich selbstständig die Programme testen durfte. Mir wurde als Erstes das Programm Adobe InDesign vorgestellt und gezeigt, in dem ich mit Begeisterung die verschiedenen Funktionen ausprobieren konnte. Auch mit Photoshop habe ich mich beschäftigt und ich war sehr überrascht, wie viele Möglichkeiten es bei der Bildbearbeitung gibt. Ich durfte auch bei den anderen mit reinschauen, wodurch ich mir verstärkt ein Bild machen konnte, wie ein Arbeitsalltag hier aussieht. Alle haben sich bemüht, mir in ihre Arbeit Einblick zu verschaffen. In den letzten zwei Tagen habe ich begonnen Illustrator zu lernen und eine Vektorgrafik zu erstellen. Bei Fragen zum Design standen mir immer Reimar und Romina zur Verfügung, die mir geholfen haben.

Hier habe ich mir mit dem Programm Adobe InDesign ein kleines Moodboard erstellt.
Hier habe ich mit Photoshop dem Sonnenblumenfeld einen neuen Himmel gegeben.
In dieser Bildcollage habe ich mit Photoshop bzw. dem Pfadwerkzeug Möbel und Wandbehang freigestellt und sie in einem Bild zusammengeführt und mit einem Zeichenfilter versehen.
Hier habe ich ein Handy als Vektorgraphik nachgezeichnet.

In der Mitte von meinem Praktikum wurde auch ein kleines Picknick veranstaltet, bei dem ich dabei sein durfte. Ich wurde mit einbezogen, was mich sehr gefreut hat.

Allgemein hat es mir hier sehr gut gefallen und ich habe sehr viel Neues gelernt. Ich kann mir auch gut vorstellen, in diesem Beruf einmal tätig zu werden, da es mir viel Spaß macht. Ich finde es toll, dass es in diesem Beruf viel Abwechslung gibt. Auch die Mitarbeiter sind hier sehr herzlich und freundlich, so dass man sich wohlfühlt. Ich würde mich jederzeit freuen, hier noch einmal ein Praktikum zu absolvieren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Wir freuen uns über jede Empfehlung!

inaktive Social Media Buttons

Mit einem Klick aktivieren Sie die Social Media Buttons und können den Artikel dann teilen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.