Corporate Blog

In Bruchsal bei 3We entstanden: Vekor-Nachzeichnung eines Trialmotorrads

…und hier kommt die Fortsetzung!

| Keine Kommentare

Ich bin Romina, die neue Auszubildende bei 3We in Bruchsal. Im Sommer 2020 habe ich meinen Realschulabschluss gemacht und am ersten September meine dreijährige Ausbildung zur Mediengestalterin begonnen. Es ist eine duale Ausbildung, bei der ich immer im Wechsel in der Werbeagentur und an der Carl-Hofer-Schule in Karlsruhe bin.

Vektor -Nachzeichnung eines Trialmotorrads

In den ersten paar Tagen wurde ich langsam in das Agenturleben eingeführt, durfte mich mit Grafikprogrammen, wie zum Beispiel Adobe InDesign, Adobe Photoshop und Adobe Illustrator vertraut machen und habe meine ersten kleinen Aufgaben (siehe das oben dargestellte Motorrad) bekommen – doch so ganz fremd war das alles gar nicht, denn wie ihr vielleicht schon bemerkt habt ist das hier mein zweiter Blogbeitrag bei 3We. Für mein einwöchiges BORS-Praktikum war ich nämlich im Februar 2019 schon einmal hier. Mir hat es hier damals schon richtig gut gefallen und die Praktikumswoche hat mir sehr geholfen, mich zu entscheiden, was für eine Ausbildung ich überhaupt machen möchte. Ich habe mich dann für den Beruf Mediengestaltung Digital und Print entschieden, weil ich etwas Kreatives, aber auch Abwechslungsreiches machen will.
Im Laufe der Zeit bekam ich dann meinen ersten kleinen Job für einen Kunden. Es hat mir richtig Spaß gemacht die Aufgabe umzusetzen und mich auszuprobieren. Nach und nach bekomme ich immer mehr Aufgaben und arbeite gerne daran.

Zwei Wochen nach meinem Ausbildungsbeginn hatte ich dann meinen ersten Schultag, an dem wir alle in der Schule herumgeführt und dann in zwei Klassen aufgeteilt wurden. Im Laufe der Woche habe ich dann auch meine Klassenkameraden und die Lehrer kennengelernt. Ich bin echt mal gespannt, wie lange wir noch in die Schule gehen können, oder ob wir wieder von Zuhause unterrichtet werden. Wir sind eine ziemlich kleine Klasse, da durch COVID-19 viele keinen Ausbildungsplatz gefunden haben.

Ich kann echt froh sein, hier bei 3We gelandet zu sein, weil das Team super ist und man von jeder einzelnen Person etwas lernen kann. Ich fühle mich hier sehr wohl, hatte bisher viel Spaß und bin gespannt, was noch alles auf mich zukommt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Wir freuen uns über jede Empfehlung!

inaktive Social Media Buttons

Mit einem Klick aktivieren Sie die Social Media Buttons und können den Artikel dann teilen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.